Schlagwort-Archive: Social Media

Herzlichen Glühstrumpf: Das Internet wird 40 Jahre alt!

Heute mal ein Eintrag, der sich nicht um die Themen Konzerte, CD’s, Fotos oder andere Veranstaltungen dreht. Anlässlich des 40jährigen Geburtstages des „Internets“ ein paar Infos zum Thema Web 2.0. Hintergrund: Ich war auf einem Seminar zum Thema „Online-PR“ und habe dort ein paar Fakten bekommen, die wirklich interessant sind – und zeigen, dass das Web wie wir es heute kennen nicht nur aktuell einen gravierenden Wandel durchmacht – sondern dass wir erst am Anfang stehen!

Zum Beispiel stellt sich die Frage, wo Journalisten heute nach Storys oder News suchen. Waren es vor ein paar Jahren noch „Leitmedien“ wie Radio und Fernsehen oder eben Presseinfos aus der Wirtschaft, so steht heute das Web mit Suchmaschinen (92,5 %) an erster Stelle der favorisierten Quellen. Spätestens seit dem Amtsantritt unseres damaligen Wirtschaftsministers und heutigen Verteidigungsministers zu Guttenberg – und dem erfundenen zusätzlichen Namen – ist klar, was Sache ist. Siehe Süddeutsche Zeitung vom 11.02.2009.

Eine weitere interessante Hausnummer ist die Nutzungshäufigkeit der Top 20 Newsportale in Deutschland. Waren es im ersten Halbjahr 2005 noch 1,2 Mrd. Besucher, so hat sich diese Zahl innerhalb von vier Jahren fast verdreifacht. Das erste Halbjahr 2009 wird mit 3,1 Mrd. Zugriffen beziffert! Markführer ist (wer hätte das gedacht) www.spiegel-online.de.

Nach wie vor ein heißes Eisen ist Social Media. Aktuell sind rund 26 Millionen Deutsche in Social Networks unterwegs, davon mehr als die Hälfte (rund 14 Mio.) allein bei studiVZ. Respekt. Damit verweist das Portal auch wkw und Facebook auf die Plätze. International ist Mark Zuckerbergs Community aber unangefochten: Wäre Facebook ein Land – es wäre (nach Anzahl der Nutzer) das viertgrößte!!! Das Business-Network XING kommt übrigens auf „nur“ 2 Millionen User, hat damit die Anzahl jedoch seit Januar 2009 verdoppeln können. Richtig spannend wird es bei Twitter: Nutzten im Oktober 2008 noch 72.000 Nutzer den Microblogging-Dienst, sind es aktuell 1,8 Millionen!

Weitere Fakten gibt es übrigens auf der Seite des BITKOM, dem Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.

Was ich besonders interessant fand: Die E-Mail als Kommunikationsform bekommt Konkurrenz! Seit kurzem sinkt nämlich die Anzahl dieser täglich weltweit verschickten Nachrichten. Der Grund: Auch über Social Networks werden Nachrichten geschrieben – STATT E-Mails. Je jünger die User, desto weniger wird die „klassische E-Mail“ genutzt. Tools wie Google Wave oder Mozilla Raindrop tragen diesem Verhalten Rechnung. Es scheint, als würde das gute alte Outlook bald nur noch von der Generation 40+ genutzt werden…

Advertisements